Atemschutzübungsanlage | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Außenansicht | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Gang, Treppe, innen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Gang, innen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Reifenhindernis | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Detail, innen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Diagonalstrebenhindernis | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Gittertür | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Detail, Gittergang | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Dachluke | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Dachluke, außen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Außenansicht | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Gang, Treppe, innen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Gang, innen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Reifenhindernis | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Detail, innen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Diagonalstrebenhindernis | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Gittertür | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Detail, Gittergang | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Dachluke | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Atemschutzübungsanlage, Dachluke, außen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Bestell-Nr.: REF-7216796

Atemschutzübungsanlage

Preis auf Anfrage
  • Bestell-Nr.: REF-7216796

Alle Feuerwehrleute, die unter Atemschutz eingesetzt werden, müssen mindestens eine Atemschutzbelastungs- und Einsatzübung pro Jahr absolvieren. Diese muss in einer Atemschutzübungsstrecke nachgewiesen werden.

Unsere Übungsanlagen, die wir individuell nach Kundenwunsch gestalten und fertigen, können passgenau in Gebäuden oder wie in den Bildern gezeigt in zwei dafür konstruierten Containern aus Corten-Stahl untergebracht werden.

Die Übungswand aus Aluminiumprofilen und die umlaufenden Geländer werden dabei nach dem Aufbau fest mit dem Container verbunden, genau wie die Treppe mit Handlauf. Alle Anbauteile sind dazu mit wenigen Handgriffen montiert und finden neben weiteren Ausrüstungs- und Übungsgegenständen bei Nichtgebrauch im Inneren Platz. Die Container selbst können leicht und kostengünstig durch ein Wechselladerfahrzeug transportiert werden.

  • Atemschutzübungsanlage bestehend aus zwei Seecontainern
  • In Arbeitsstellung werden beide Container stirnseitig aneinandergestellt und miteinander gesichert
  • Dachaufbau aus Aluminium-Spezialprofil 118x118mm
  • Geländer aus Aluminium-Rundrohr, steckbar, mit Sicherungsstecker
  • Geländerrahmen adaptiert an den DIN-Ecken des Containers
  • Wandpaneele aus Aluminium-Profil inkl. Rahmen aus Aluminium-Spezialprofil 118x118mm zur Verschraubung am Container
  • Innenausbau aus Aluminium-Spezialprofil 40x40mm
  • Zwischenböden aus Holz-Siebdruckplatten 21mm
  • Gitter und Türen aus verzinktem Stahl-Gitterrost

Container 1:

  • Im Innenbereich mit Kriechstrecke in L-Form auf zwei Ebenen
  • Im Dachbereich mit umlaufender Geländerkonstruktion
  • 2 x Wandpaneele mit Fenster (Brüstungshöhe 1000mm)

Container 2:

  • Im Innenbereich mit Kriechstrecke in L-Form auf zwei Ebenen
Modulbau
  • Vorgeplante oder individuelle gestaltbare Streckenführung
  • Innenausbau mit Systemprofilen, die jederzeit einen Umbau der Anlage ermöglichen
Atemschutzübungsanlage, Modulbauweise | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Kriechstrecke
  • 32 m lange, über zwei Ebenen verlaufende Kriechstrecke
  • Modularer Aufbau mit Systemprofilen aus Aluminium
  • Flexibel umbau- und erweiterbar
  • Mehrere Rettungsöffnungen, um Teilnehmer im Notfall schnell evakuieren zu können
  • Ergänzung mit Cardiogeräten, Licht, Ton etc. jederzeit möglich
Atemschutzübungsanlage, Kriechstrecke 2 | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Öffnungen
  • Luken im Dach zum Einstieg von oben in den Container
  • Übungstüren und –fenster zur Übung des gewaltsamen Zugangs mittels Brechwerkzeug
Atemschutzübungsanlage, Übung Dachluke 1 | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Übungswand
  • Zum Trainieren der korrekten Verwendung von Leitern
  • Zur Übung verschiedener Fensteröffnungs- und Fenstereinstiegsszenarien
Atemschutzübungsanlage, Übung außen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Leicht im Transport
  • Durch die mobile Lösung als Container, kann die Anlage schnell und kostengünstig transportiert werden
Atemschutzübungsanlage, Transport 2 | © Günzburger Steigtechnik GmbH

Vergleichstabelle

Bestell-Nr. REF-7216796
Technische Änderungen und Preisänderungen vorbehalten. Maß- und Gewichtsangaben in ca.-Werten. Haftung für Irrtum und Fehler ausgeschlossen. Abbildungen ähnlich, manche Abbildungen zeigen Sonderausstattung. Vorschaubilder stehen stellvertretend für eine Produktfamilie und können optisch daher vom konkret gesuchten Produkt abweichen, u.a. bei Stufenanzahl oder Material.

Ähnliche Produkte