Mehrz. Steigleiter m. Rückensch. Edelst., 12,12m | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Notleiteranlage an Mehrfamilienhaus | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Notleiteranlage an Wohnhaus | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Mehrz. Steigleiter m. Rückensch. Edelst., 12,12m | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Notleiteranlage an Mehrfamilienhaus | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Notleiteranlage an Wohnhaus | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Bestell-Nr.: 530230

Mehrzügige Steigleiter mit Rückenschutz (Notleiter) Edelstahl

10.420,00 €
UVP ohne MwSt.
Jetzt Händler finden
  • Steighöhe: 10.92 m
  • Leiterlänge inkl. Ausstiegsholm: 12.12 m
  • Bestell-Nr.: 530230
  • UVP ohne MwSt.: 10.420,00 €

Einsatzbereich

Notleiteranlagen sind bauliche Anlagen, über die sich selbstrettungsfähige Menschen im Gefahrenfall retten oder Menschen gerettet werden können.

Unabhängig von der Steighöhe gilt:

  • Als Absturzsicherung ist Steigschutz nicht zulässig
  • Bei der Planung von Notleiteranlagen, insbesondere der Zustiegssicherungen, ist die zuständige Brandschutzdienststelle mit einzubinden
  • Ein Nachweis für die Tragfähigkeit des Untergrunds muss für jedes Bauvorhaben durch einen verantwortlichen Sachverständigen für Standsicherheit geprüft und abgenommen werden
  • An ungesicherten Ausstiegsstellen sind beidseitig zur Steigleiter angebrachte oder in die Ausstiegsstelle geführte Geländer erforderlich
  • Spalt beim Austritt darf nicht größer als 75 mm sein
  • Bei möglichen Absturzhöhen ab 1 m sind an Ein-, Aus- und Überstiegen Haltevorrichtungen erforderlich.
  • Für seitliche Überstiege müssen die Leiternteile höher geführt werden
  • Antrittsmaß: Abstand Einstiegsebene zur ersten Sprosse 100 – 400 mm; oberste Sprosse bündig mit der Einstiegsebene
  • Die Spaltmaße zwischen Steigleiteranlage und Geländer dürfen maximal 120 mm betragen
  • Auslösemechanismus Notabstiegsleiter über Fußbedienhebel oder Sicherungsschranke
  • Ein vertikal bewegliches Leiterteil ist nur am untersten Leitersegment zulässig. Dieses ausfahrbare Leiterteil muss sich vor seinem Betreten selbsttätig absenken. Im abgesenkten Zustand müssen die Sprossen des ausgefahrenen Leiterteils und des untersten Leitersegments auf gleicher Höhe liegen
  • Zustiegspodeste müssen als Zustiegsmöglichkeiten auf Notleiteranlagen die gesamte Zustiegsöffnung (z.B. Fensterbreite) abdecken
  • Die senkrechte Überschneidung von aufeinander folgenden Leiterzügen muss mindestens 1.680mm betragen
  • Durchstiegsöffnungen innerhalb von Balkonen sowie Zustiegsöffnungen in Balkonumwehrungen sind gegen das Abstürzen von Personen zu sichern. Die technische Ausführung muss sicherstellen, dass die Funktion dauerhaft gewährleistet ist
  • Die Notsteigleiter sollte auf tragfähigen, für Fluchtwege vorgesehene gesicherte Flächen, die aus den Gefahrenbereichen führen, enden
Rationelles Baukastenprinzip
  • Konfektionierte Steigleitern und die Möglichkeit selbst zu kombinieren, bieten für jedes Objekt die passende Lösung
  • Die hochstabile Befestigungstechnik des wichtigen Rückenschutzes erhöht die Wirtschaftlichkeit
  • Jedes Einzelteil im Baukasten erfüllt die gleichen Anforderungen an Qualität und Effizienz
Mehrzügige Steigleiter an baulicher Anlage | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Montage und Befestigung
  • Dank des optimierten Montagesystems können selbst komplexe und mehrzügige Anlagen mit bis zu 30 Prozent Zeitersparnis montiert werden
  • Bei konfektionierten Steigleitern sind die passenden Montagesets bereits inkludiert, im Baukastensystem stehen zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten zur Auswahl (bitte mitbestellen)
  • Verstellbare Wandhalter für komplexe Fassaden oder Wände mit Vollwärmeschutz
Wandhalter U-Bügel verstellb.St.verzinkt 275-375mm | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Verschiedene Materialausführungen
  • Je nach Einsatzzweck sind Steigleitern aus Stahl verzinkt, Edelstahl, Aluminium und eloxiertem Aluminium lieferbar
  • Wandanker und andere Montagematerialien sind in mehreren Materialien erhältlich
  • Robust, langlebig, effizient
Steigleiterteil 1,96m, 7 Sprossen | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Sicher ans Ziel
  • Komfortable Podeste für Ruhepausen oder den einfachen Umstieg bei versetzt angebrachten Steigleitern
  • Ausstiege und Einstiegsleitern für den sicheren Auf- und Abstieg
  • Abschlusstüren, Wandhalter und weiteres Zubehör für unterschiedliche bauliche Gegebenheiten
Attika-Überstieg m. SI-Türe & Steigschutz | © Günzburger Steigtechnik GmbH
Optimale Planung
  • Praktische Planungshilfen (als Downloads) mit Tipps rund um die richtige Planung von Steigleiteranlagen
  • Planung in enger Abstimmung mit Auftraggeber sowie Einsatzort und -zweck
  • Gemeinsame Projektierung
Planungshilfen Steigleiter-Anlagen | © Günzburger Steigtechnik GmbH

Vergleichstabelle

Steighöhe 10.92 m 11.76 m 13.16 m 14 m 15.12 m 15.96 m 16.8 m 17.64 m 18.76 m
Leiterlänge inkl. Ausstiegsholm 12.12 m 12.96 m 14.36 m 15.2 m 16.32 m 17.16 m 18 m 18.84 m 19.96 m
Bestell-Nr. 530230 530235 530240 530245 530250 530255 530260 530265 530270
UVP ohne MwSt. 10.420,00 € 11.456,00 € 15.285,00 € 15.636,00 € 16.757,00 € 17.103,00 € 17.454,00 € 18.049,00 € 22.456,00 €

Ähnliche Produkte