Mit der Günzburger Steigtechnik zum Weltrekord

Stuckateure ziehen den längsten Stuckstab der Welt – auf eigens angefertigten „Zug-Tischen“ des Qualitätsherstellers aus Bayern

Berlin/Günzburg (jm).

Mit einer Rekordlänge von 104,27 Metern und einer neuen Bestzeit von 29:11,96 Minuten haben es die besten Nachwuchsstuckateure Deutschlands ins Buch der Guinness World Records geschafft. In Berlin zogen das Nationalteam der Stuckateure und Auszubildende des Lehrbauhofs Berlin den längsten Stuckstab der Welt. Und der gelingt nur, wenn auch die Unterkonstruktion stimmt. Deshalb hat die Günzburger Steigtechnik eigens für den Weltrekordversuch spezielle „Zug-Tische“ angefertigt. So fanden die 19 Nachwuchshandwerkerinnen und -handwerker perfekte Bedingungen für ihren Weltrekord-Zug vor.

„Toll, dass sich die Jungs und Mädels den Weltrekord geholt haben! Das ist eine klasse Leistung und wir gratulieren den jungen Nachwuchsstuckateuren ganz herzlich zu diesem Erfolg. Ganz besonders freut es mich, dass wir sie mit unseren speziell konstruierten Zug-Tischen bei ihrem Rekord-Zug unterstützen konnten“, betont Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH. Der Qualitätshersteller aus Bayern unterstützt seit April dieses Jahres das Nationalteam der Stuckateure. Für die „Zug-Tische“ haben die Konstrukteure der Günzburger Steigtechnik eine Adaption des Arbeitsdielen-Systems FlexxWork vorgenommen, sodass die Handwerkerinnen und Handwerker ihren Stuckstab auf einer homogenen Fläche ziehen konnten.

Für den Rekord-Stab aus Gipsstuck hatten die Mitglieder des Nationalteams der Stuckateure mit den Auszubildenden des Lehrbauhofs Berlin in acht Zweierteams Hand in Hand zusammengearbeitet. Zuerst bauten sie auf der über 50 Meter langen Wettkampfbahn in einem Zeitfenster von 15 Minuten den über 104 Meter langen Stuckstab auf. Anschließend wurde die Oberfläche des Stuckstabs mithilfe einer Schablone fertiggestellt. Hier waren dann die Stuckateure mit den besten Springqualitäten gefragt, denn jede Sekunde zählte – damit der Gips nicht vorher aushärtet.

Als offizieller Ausrüster für Steigtechnik stattet die Günzburger Steigtechnik die besten Nachwuchsstuckateure mit Arbeitsmitteln aus, welche die Arbeitssicherheit erhöhen. Dazu zählen neben den speziell angefertigten „Zug-Tischen“ auch Arbeitspodeste mit dem rutschhemmenden Plattformbelag R13 sowie Stufenstehleitern mit clip-step-Trittauflage.

Weltrekord der Stuckateure am Lehrbauhof in Berlin. Das Nationalteam der Stuckateure und die Auszubildenden des Lehrbauhaufs Berlin haben den Weltrekord „Längster Stuckstab der Welt“. Auf dem Bild das erfolgreiche Team.

Beim Aufbau des über 104 Meter langen Stuckstabs (v.r.): Ralph Lanz (Rutesheim) und Valentin Jentsch (Berlin).

In Action: Auf den speziellen „Zug-Tischen“ der Günzburger Steigtechnik zogen sie den Rekord-Stuckstab, hier (v.r.): Julian Pinkau aus Eberdingen, Tobias Schmider aus Windelsbach und Ralph Lanz aus Rutesheim.

Weltrekord der Stuckateure am Lehrbaufhof in Berlin. Das Nationalteam der Stuckateure und die Auszubildenden des Lehrbauhaufs Berlin haben Weltrekord „Längster Stuckstab der Welt“. Auf dem Bild Richterin Lena Kuhlmann von Guinnes World Records und die Stuck-Experten Lukas Prell (links) und Oliver Heib, Vorsitzender des Bundesverbandes Ausbau und Fassade.