Steigleiter-Werktag bei der Günzburger Steigtechnik.

Fit für die Montage von Steigleitern
Neu: Experten von Munk Service leiten umfassenden Praxisteil

Profis lernen von Profis: Gemeinsam mit Fischer, dem weltweit bekannten Spezialisten für Befestigungstechnik, veranstaltet die Günzburger Steigtechnik in diesem Jahr wieder den Steigleiter-Werktag für das Baugewerbe, die Industrie und den Handel. Im Fokus der Tagesseminare (3. Juni und 23. September 2019 in Günzburg, 1. Oktober 2019 in Lüneburg) stehen theoretische Informationen rund um Steigleitertechnik sowie ein umfangreicher Praxisteil. In diesem lernen die Teilnehmer alles über die sichere Montage von Steigleitern und können ihre neu gewonnen Erkenntnisse an einer Übungswand direkt umsetzen. Jede Menge Tipps gibt es hier von den Fachmännern von Munk Service, die erstmals den Praxisteil des Steigleiter-Werktags übernehmen. Als Dienstleistungsunternehmen der Günzburger Steigtechnik ist Munk Service der professionelle Servicepartner für Steig- und Rettungstechnik.

„In den vergangenen Jahren hat sich der Steigleiter-Werktag fest in unserem Seminarkalender etabliert. Dabei hat die Teilnehmer vor allem das praxisnahe Konzept immer wieder überzeugt. Umso mehr freue ich mich, dass wir im Praxisteil jetzt mit Munk Service noch mehr Erfahrung und Know-how anbieten können: Die Service-Techniker bringen den Teilnehmern den Aufbau, die Montage sowie die Mauerbefestigung von Steigleitern näher und unterstützen sie beim Training auf unserem Übungsgelände“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Im Theorieteil der Tagesseminare stellen Steigtechnikexperten aus Günzburg die unterschiedlichen Arten von Steigleitern vor, die als ein- oder mehrzügige Notleiteranlagen mit Ausstiegspodesten sowie als ortsfeste Leitern an baulichen und maschinellen Anlagen erhältlich sind. Sie zeigen in ihren Vorträgen zudem anschaulich, wie sich Montagefehler in der Praxis vermeiden lassen und klären über Normänderungen sowie die aktuelle Gesetzeslage auf. Dazu gehören unter anderem Informationen zur Steigleiterprüfung, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden muss. Die Experten erklären dabei auch, wie das Prüfprotokoll korrekt ausgefüllt wird. Abgerundet wird der Theorieteil mit Basiswissen über Befestigungstechnik. Die Spezialisten der Fischerwerke GmbH & Co. KG informieren darüber, welche Art von Befestigungstechnik am besten zum jeweiligen Untergrund passt.

Einen besonders hohen Nutzwert bietet der umfangreiche Praxisteil des Steigleiter-Werktags: Die Fachmänner von Munk Service geben dabei jede Menge Tipps für den Aufbau und die Montage von Steigleitern. An der eigens erstellten Übungswand sind zudem drei verschiedene Mauerwerksmaterialien vorbereitet, an denen die Teilnehmer der Tagesseminare die Montage trainieren können.

Der Steigleiter-Werktag (3. Juni und 23. September 2019 in Günzburg, 1. Oktober 2019 in Lüneburg) findet jeweils von 8 bis 15.30 Uhr statt. Der Preis für die Teilnahme beträgt 329 Euro, zuzüglich Mehrwertsteuer. Darin enthalten sind ein Teilnahme-Zertifikat, ausführliche Unterlagen zu allen Inhalten des Tagesseminares sowie die Verpflegung. Interessenten können sich bei Rüdiger Benda unter Telefon 08221/361601 oder per E-Mail unter benda@steigtechnik.de anmelden.

Die Experten der Günzburger Steigtechnik informieren beim Steigleiter-Werktag über die unterschiedlichen Steigleiter-Arten und gehen unter anderem auch auf die aktuellen Vorschriften ein.

Die Spezialisten von Fischer klären die Teilnehmer des Steigleiter-Werktags über die richtige Befestigungstechnik für verschiedene Untergründe auf. 

„Ran an die Wand“ heißt es im Praxisteil des Steigleiter-Werktags bei der Günzburger Steigtechnik.

An einer eigens erstellten Steigleiter-Übungswand mit drei unterschiedlichen Mauermaterialien können die Teilnehmer die neu gewonnenen Erkenntnisse gleich in die Praxis umsetzen.