Rettmobil 2018

Rettung und Mobilität erlebbar zu demonstrieren, gehört seit Jahren zum festen Konzept der Fachmesse RETTmobil und wird von den Besuchern bei Befragungen lobend hervorgehoben.
Ob im Freigelände, in den Ausstellungshallen oder auch im Fachprogramm: Es ist immer die Nähe zur Praxis, die besticht. Auch dieses Jahr knüpft die RETTmobil wieder an dieses bewährte Konzept an.

Über Stock und Stein auf dem Offroad-Parcours, Vorführungen von Rettungsdienst und Feuerwehr auf derAusbildungsmeile, die Präsentation der Bundeswehr, Demonstrations-Übungen im Freigelände, Simulatoren, Diskussionsrunden und Vorträge der AGBF AG FReDi auf dem Messe-Forum, u.v.m. - Das konnten Sie auch auf der RETTmobil 2017 erneut live erleben.

RETTmobil ist

  • die europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität.
  • das weltweite Forum für Innovation, Sicherheit, Qualität, Kompetenz und Weiterbildung.
  • die erste Adresse und unentbehrliche Plattform für alle haupt- und ehrenamtlichen Retter und Helfer aus Rettungsorganisationen, für ihre Fach- und Führungskräfte, für Anwender aus Ministerien, Kommunen und Verbänden.
  • das Konzentrat aus Tradition und Fortschritt, Leistung und Erfolg, für das es auf unserem Kontinent keinen Vergleich gibt.
  • ein Impulsgeber für die Branche und die Wirtschaft
  • ein Muss für alle, die helfen und retten.
  • ein Glücksfall für alle, die Hilfe brauchen.
  • kostenlose Besucherparkplätze
  • Kostenloser Shuttle-Bus
  • Wolf-Hirth-Straße, 36041 Fulda 

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Halle J - Stand 1516


 

 Zahlen und Fakten (2016) 

  • 517 Aussteller aus 20 Nationen
  • 26 890 Fachbesucher aus dem In- und Ausland
  • 70 000 Quadratmeter Gesamt-Ausstellungsfläche
  • 19 Ausstellungshallen
  • großes Freigelänge
  • perfektionierter Offroad-Bereich für Geländetraining
  • Teststrecke für Fahrsicherheitsübungen
  • kostenlose Besucherparkplätze
  • Messeforum
  • umfangreiches Kongressprogramm an zwei Standorten

 

Datum / Zeit:


9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Fulda